Projekte Jugendfonds

2019

Mai 2019
Unsere Stadt, unsere Wahl
Projektträger: Rückenwind e.V. Schönebeck

Vom 6.5. – 16.5. waren wir gemeinsam mit Herrn Meier aus dem Kinder- und Jugendbüro „Piranha“ unterwegs in den Schulen und Jugendeinrichtungen der Stadt, um die Kinder und Jugendlichen ihre Stimmen für die U-18-Wahlen abgeben zu lassen. Wir konnten viele Kids erreichen und haben einige Stimmen bekommen.

Am 7.5. veranstalteten wir im Kinder- und Jugendbüro „Piranha“ ein Speeddating mit den Kandidat*innen für die Stadtratswahlen. Bis auf zwei geladene Gäste nahmen alle eingeladenen Kanditanen unsere Einladung an.
Herr Knoblauch als Oberbürgermeister eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Gäste.

Zunächst stellten sich alle in einer Begrüßungsrunde persönlich vor, so dass man einen Eindruck von dem Menschen bekommen konnte, der sich zur Wahl stellt.
Im Anschluss haben wir ein kleines Quiz durchgeführt mit kommunalpolitischen Fragen, um den Kandidaten auf den Zahn zu fühlen wie gut sie sich in der Politik auskennen. Hierzu hatte jeder Tisch eine Glocke und wer am schnellsten war, konnte die Antwort geben.
Direkt danach haben wir mit dem Speeddating begonnen. Jede Fraktion war mit bis zu zwei Kandidaten vertreten und nahm jeweils an einem Tisch Platz. Die Fragensteller/ Jugendlichen hatten pro Tisch 7 Minuten Zeit ihre Fragen loszuwerden und sich mit den Politikern zu unterhalten. Insgesamt war es für uns ein voller Erfolg und es konnten viele gute Gespräche und Diskussionen geführt werden. Nach der Veranstaltung gab es Pizza für alle und man konnte sich in lockerer Atmosphäre noch einmal austauschen und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Am 17.5. fand unsere „Wahlparty“ statt. Hier wurden alle Teilnehmer des Speeddatings erneut eingeladen daran teilzunehmen. Es war ein Dankeschön für das Speeddating und gleichzeitig haben wir die Stimmen der Schönebecker U-18-Wahl ausgezählt. Viele kamen und wollten wissen wie viele Stimmen sie oder ihre Partei denn bekommen würden. Es war spannend bis zum Schluss.
Im Anschluss haben wir gemeinsam gegrillt und den Abend ausklingen lassen.

Die Medien waren bei den Veranstaltungen zahlreich vertreten und haben darüber berichtet.

21.09.2019
Eine besondere Erinnerung an das Kinderfest
Projektträger: Rückenwind e.V. Schönebeck

Anlässlich des Weltkindertages wurden im Umfeld der Bühne des Soleparks Bad Salzelmen Aktionsstände für Kinder, Jugendliche sowie deren Familien aufgebaut. Am 21. September 2019 fand dann, veranlasst durch den Kinder- und Jugendring des Altkreises Schönebeck, von 14 Uhr bis 18 Uhr das Kinderfest auf der Kurparkbühne und in ihrer Umgebung statt.
Wir waren sehr erfreut darüber auch dieses Jahr ein Teil dieses Fests gewesen sein zu dürfen, welches Personen jeglichen Alters, jeglicher Art und Herkunft näher zusammenbringt, vernetzt und verbindet.

So wollten wir als Kinder- und Jugendbeirat speziell den Kindern und Jugendlichen unserer Stadt einschließlich deren Eltern nähertreten, ihnen zuhören, mit ihnen Konversationen sowie Diskussionen führen, um für einen besseren Austausch und für eine bessere Kommunikation zwischen Kindern und Jugendlichen sowie dem Kinder- und Jugendbeirat und der Stadt Schönebeck zu sorgen.

Wir konnten durch unsere Teilnahme nicht nur interessante Gespräche führen, neue Kontakte knüpfen und für neue Mitglieder werben, sondern allen Interessierten, auf eine völlig andere Art näher zu treten, indem wir ihnen auch eine physische Erinnerung an das Kinderfest geben konnten – ein Foto mit den Liebsten schießen zu lassen.
Dafür stellten wir eine Fotowand zur Verfügung, hinter der sich diejenigen, welche ein Foto aufnehmen lassen wollten, stellen konnten. Vorort konnten wir dann mittels moderner Technik das Bild sofort ausdrucken, sodass wir ein interessantes Gespräch geführt haben und gleichermaßen eine Erinnerung an das Kinderfest 2019 erstellen konnten. Diese Fotowand zeigte das Motiv des Soleturms sowie des Hexenhäuschens des Soleparks Bad Salzelmen.
Zwei unserer Mitglieder kümmerten sich um das Fotografieren der Interessierten. Einer fotografierte, der andere druckte das geschossene Foto danach aus. Währenddessen und anschließend konnten wir mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt treten, für den Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Schönebeck ein größeres Interesse erwecken und unsere Bekanntschaft in der Öffentlichkeit im Allgemeinen anwachsen lassen.

Außerdem standen wir während der gesamten Veranstaltung als Ansprechpartner für interessante zur Verfügung und konnten auch auf die Kinder und Jugendlichen zugehen.

Dank unseres Jugendfonds konnten wir unser Projekt umsetzen und es zu einem Erfolg werden lassen.

2018

Gesund und bunt
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

An einem eigenen Stand auf dem Kinderfest der Stadt Schönebeck gab es für Jung und Alt mit verbundenen Augen ein kleines „Geschmacksquiz“. Vor allem Obst und Gemüse sollten durch das Verkosten erraten werden. Die gut gekühlten und vor allem frischen Lebensmittel wurden kurz vor der Veranstaltung gemeinsam vorbereitet und in Kühlboxen zum Veranstaltungsort gebracht.
Wer alle Lebensmittel richtig herausschmeckt hatte, den erwartete ein kleines Andenken an das Geschmackserlebnis, das gleichzeitig auch ein Andenken an den Kinder- und Jugendbeirat sein sollte.

Nacheinander konnten die Kinder und Erwachsenen hier von 13:00 – 19:00 Uhr ihre Sinne erproben und gemeinsam Spaß haben. Man kam ganz nebenbei ins Gespräch und konnte sich über Wünsche und Ideen austauschen.
Das Ziel der Veranstaltung war es Kinder und Jugendliche für die Arbeit des Kinder- und Jugendbeirates zu sensibilisieren und evtl. sogar ein neues Mitglied zu gewinnen. Auch die Eltern der Kinder hatten hier die Möglichkeit sich zu informieren und ins Gespräch zu kommen.
Darüber hinaus gab es in Kooperation mit einem Jugendclub der Stadt eine Bastel- und Schminkecke.

Wir sind der Kinder- und Jugendbeirat“
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat
Der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Schönebeck wollte sich auf dem diesjährigen Kinderfest in Schönebeck präsentieren.
Da das diesjährige Kinderfest unter dem Motto „Von Kindern für Kinder“ durchgeführt wurde, wollten wir als Kinder- und Jugendbeirat die Gelegenheit nutzen, uns hier zu präsentieren und uns als Fürsprecher*Innen und Akteur*Innen für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt Schönebeck vorstellen.
Unsere großen und kleinen Gäste haben wir zum Verweilen eingeladen und an unserem Stand leckere alkoholfreie Cocktails angeboten.

U18 – Wählen erst ab 18? Wir wählen jetzt!
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

In Vorbereitung auf die Bundestagswahl im September 2017 wollten sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirates der Stadt Schönebeck näher mit Politik, Demokratie und dem Prozess einer Bundestagswahl auseinandersetzen.
In dem Zuge waren verschiedene jugendpolitische Veranstaltungen für die Schönebecker Jugend geplant: Fahrt zum Deutschen Bundestag, Speed-Dating mit den Direktkandidat*innen des hiesigen Wahlkreises, Informationsveranstaltungen als Werbung zur u18-Wahl, Durchführung der u18-Wahl mit anschließender Wahlparty.

Das Projekt „u18-wir sind die Zukunft“ ist ein jugendpolitisches Projekt, welches Kinder und Jugendliche frühzeitig aktiv politische Abläufe und Strukturen erleben lässt. Sie können und sollen selbst feststellen, dass Politik erlebbar und greifbar ist.
Teilnehmen durfte jedes/r Kind/ Jugendlicher, egal welchen Geschlechts, Religion oder Herkunft. Durch die aktive Teilnahme an der u18-Wahl und der anschließenden Diskussionsrunde mit den kommunalen Politiker*innen in Form eines Jugendforums sollte das Demokratieverständnis und die Chance auf Mitbestimmung bei den Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

Deine Stimme für Schönebeck
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

Der Jugendbeirat, der im Oktober 2016 einen Vorstandswechsel vollzogen hat, wollte am 28.11.2016 in angenehmer Atmosphäre mit Jugendlichen der Stadt Schönebeck ins Gespräch kommen. Dafür wurde das Kinder- und Jugendbüro „Piranha“ als Räumlichkeit angemietet. An dieser Veranstaltung waren die Schülerräte der Schönebecker Schulen eingeladen, gemeinsam in den Austausch zu gehen und jugendliche Belange in ihrer Stadt zu diskutieren. Daraus sollte sich eine Ideenwerkstatt für 2017 entwickeln, in der Projektvorschläge und deren Umsetzung geplant werden sollten.

2017

09.11.2016
Ein starker Jugendbeirat – Klappe die Zweite
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

Nach dem erfolgreichen Start des professionellen Coachings der Kinder- und Jugendbeiräte der PfD Schönebeck und der PfD Calbe, Barby, Bördeland im Oktober 2016 durch die Akademie für Lokale Demokratie Leipzig, sollte das Projekt in die zweite Runde starten.

Folgende zentrale Themen sollten eine wichtige Rolle im Folgeprojekt spielen: allgemeine Wissensvermittlung rund um das Thema Jugendbeteiligung in der Stadt und im ländlichen Raum, Öffentlichkeitsarbeit, Erweiterung der Kommunikationsfähigkeiten zur Präsentation ihrer Bedürfnisse und Sichtweisen untereinander und gegenüber kommunalpolitischen Entscheidungsträgern sowie Einblicke in die Projekt- und Finanzplanung.

Am Coaching nahmen wieder gemeinsam der Jugendbeirat der PfD Schönebeck und das Jugendforum der PfD Calbe, Barby, Bördeland teil. Dabei sollten die Mitglieder durch die Möglichkeit eines regelmäßigen Austausches und der gemeinsamen Teilnahme am Coaching in ihrem Wirken bestärkt und gefestigt werden. Um eine fachlich fundierte Begleitung und Unterstützung der jeweiligen Jugendbeiräte zu gewährleisten, wurden auch die Multiplikator*innen am Coaching aktiv beteiligt.

Wir sind der Kinder- und Jugendbeirat
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

 

Der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Schönebeck wollte sich auf dem diesjährigen Kinderfest in Schönebeck präsentieren.
Da das diesjährige Kinderfest unter dem Motto „Von Kindern für Kinder“ durchgeführt wurde, wollten wir als Kinder- und Jugendbeirat die Gelegenheit nutzen, uns hier zu präsentieren und uns als Fürsprecher*Innen und Akteur*Innen für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt Schönebeck vorstellen.
Unsere großen und kleinen Gäste haben wir zum Verweilen eingeladen und an unserem Stand leckere alkoholfreie Cocktails angeboten.

t am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Um trotzdem eine Nachhaltigkeit und ein weiteres Üben zu garantieren, sollte ein fortführendes Projekt gestartet und deutsche Kinder, die ebenfalls Schwierigkeiten beim Schwimmen haben, mit einbezogen werden.

Zusätzlich konnten wir mittels Fairnessverständnis und auch Spaß die Kommunikations-, Kooperations- und Kompromissfähigkeit stärken. Das Projekt „Gemeinsamer Schwimmspaß“ hat  außerhalb des Schulunterrichts stattgefunden, um den Charakter der freiwilligen Freizeitaktivität im Nachmittagsbereich von Beginn an zu unterstützen. Weiterhin wollten wir ein gegenseitiges Verständnis für die Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Religionen entwickeln. Die Kinder und Jugendlichen sollten realisieren, dass Unterschiede in Sprache oder Erscheinungsbild (z.B. langärmelige Badeanzüge) für den Spaß am gemeinsamen Erleben nicht hinderlich sind.

U18 – Wählen erst ab 18? Wir wählen jetzt!
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

In Vorbereitung auf die Bundestagswahl im September 2017 wollten sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirates der Stadt Schönebeck näher mit Politik, Demokratie und dem Prozess einer Bundestagswahl auseinandersetzen.
In dem Zuge waren verschiedene jugendpolitische Veranstaltungen für die Schönebecker Jugend geplant: Fahrt zum Deutschen Bundestag, Speed-Dating mit den Direktkandidat*innen des hiesigen Wahlkreises, Informationsveranstaltungen als Werbung zur u18-Wahl, Durchführung der u18-Wahl mit anschließender Wahlparty.

Das Projekt „u18-wir sind die Zukunft“ ist ein jugendpolitisches Projekt, welches Kinder und Jugendliche frühzeitig aktiv politische Abläufe und Strukturen erleben lässt. Sie können und sollen selbst feststellen, dass Politik erlebbar und greifbar ist.
Teilnehmen durfte jedes/r Kind/ Jugendlicher, egal welchen Geschlechts, Religion oder Herkunft. Durch die aktive Teilnahme an der u18-Wahl und der anschließenden Diskussionsrunde mit den kommunalen Politiker*innen in Form eines Jugendforums sollte das Demokratieverständnis und die Chance auf Mitbestimmung bei den Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

Deine Stimme für Schönebeck
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

Der Jugendbeirat, der im Oktober 2016 einen Vorstandswechsel vollzogen hat, wollte am 28.11.2016 in angenehmer Atmosphäre mit Jugendlichen der Stadt Schönebeck ins Gespräch kommen. Dafür wurde das Kinder- und Jugendbüro „Piranha“ als Räumlichkeit angemietet. An dieser Veranstaltung waren die Schülerräte der Schönebecker Schulen eingeladen, gemeinsam in den Austausch zu gehen und jugendliche Belange in ihrer Stadt zu diskutieren. Daraus sollte sich eine Ideenwerkstatt für 2017 entwickeln, in der Projektvorschläge und deren Umsetzung geplant werden sollten.

2016

Ein starker Jugendbeirat
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat

Nach einem Führungswechsel des bestehenden Kinder- und Jugendbeirates der Stadt Schönebeck im Oktober 2016 war dieser mit Hilfe der Koordinierungs- und Fachstelle dabei, sich neu zu formieren und mit neuen Ideen an den Start zu gehen.
Um den Mitwirkenden das entsprechende Wissen und Handwerkszeug zur Erfüllung ihrer Aufgaben und Pflichten zu geben, aber auch zur Vermittlung ihrer Rechte in solch einem Gremium, konnte ein professionelles Coaching-Team gewonnen werden.
Die Mitarbeiter*innen der Akademie für Lokale Demokratie werden den Mitgliedern des Kinder- und Jugendbeirates für einen längeren Zeitraum tatkräftig zur Seite stehen und sie bei ihrem Wirken unterstützen.
Dabei erhalten sie die fachliche Anleitung zur professionellen Herangehensweise, ihre Bedürfnisse und Sichtweisen untereinander und gegenüber den kommunalpolitischen Entscheidungsträgern entsprechend zu artikulieren und zu vertreten.
Am Coaching nahmen gemeinsam der Jugendbeirat der Partnerschaft für Demokratie (PfD) in Schönebeck und der Jugendbeirat der PfD in Calbe, Barby, Bördeland teil. Dabei sollten die Mitglieder durch die Möglichkeit eines regelmäßigen Austausches und der gemeinsamen Teilnahme am Coaching in ihrem Wirken bestärkt und gefestigt werden.
Um eine fachlich fundierte Begleitung und Unterstützung der jeweiligen Jugendbeiräte zu gewährleisten, wurden auch die Multiplikator*innen am Coaching aktiv beteiligt.

Deine Stimme für Schönebeck
Projektträger: Rückenwind e.V./ Kinder- und Jugendbeirat
Der Jugendbeirat, der im Oktober 2016 einen Vorstandswechsel vollzogen hat, wollte am 28.11.2016 in angenehmer Atmosphäre mit Jugendlichen der Stadt Schönebeck ins Gespräch kommen. Dafür wurde das Kinder- und Jugendbüro „Piranha“ als Räumlichkeit angemietet. An dieser Veranstaltung waren die Schülerräte der Schönebecker Schulen eingeladen, gemeinsam in den Austausch zu gehen und jugendliche Belange in ihrer Stadt zu diskutieren. Daraus sollte sich eine Ideenwerkstatt für 2017 entwickeln, in der Projektvorschläge und deren Umsetzung geplant werden sollten.