Demokratie leben!

Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Schönebeck (Elbe)

Begleitausschuss

Der Begleitausschuss (BgA) der Stadt Schönebeck (Elbe) setzt sich aktuell aus 17 Mitgliedern zusammen. Er wurde bereits am 27.9.2016 durch die Stadt Schönebeck (Elbe) berufen. Der Begleitausschuss kommt vier Mal im Jahr zusammen und entscheidet unter anderem darüber, ob ein eingereichter Förderantrag bewilligt wird. 

Jeder Antragstellende wird vor einem Sitzungstermin zu der Nichtöffentlichen Sitzung eingeladen und hat dort die Möglichkeit, das Gremium vom geplanten Vorhaben zu überzeugen. Nach der Vorstellungs- und Fragenrunde wird über jeden Förderantrag mehrheitlich demokratisch abgestimmt und der Antragstellende erhält direkt im Anschluss das Ergebnis.


Dem nicht öffentlichen Teil folgt ein öffentlicher Teil und die Sitzung wird für die Bevölkerung geöffnet. Hier können interessierte Bürger*innen Fragen stellen, Ideen vortragen oder zu einem bestimmten Thema rund um die Demokratie in Schönebeck ins Gespräch kommen.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen!

Mitglieder

  • Ralf Arndt
  • Gundula Brett
  • Vivien Brösel (Kinder- und Jugendbeirat)
  • Elisabeth Dancso
  • Nadja Elze (Federführendes Amt)
  • Danny Forker
  • Nicole Gallinat
  • Ines Grimm-Hübner
  • Eric Grube (Kinder- und Jugendbeirat)
  • Brigitte Horn
  • Bert Knoblauch
  • Prof. Dr. Martin Kütz
  • Stefan Meier
  • Dennis Rasokat
  • Claudia Richter
  • Andrea Sommer
  • Carsten Volkmann (Externe Koordinierungs- und Fachstelle)
  • Matthias Zander
  • René Zander

Termine

Folgende Begleitausschusstermine sind 2020 noch vorgesehen:

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Der Begleitausschuss

  • besteht aus Vertreter*innen der Kommunalverwaltung und mehrheitlich lokalen bzw. regionalen Handlungsträgern der Zivilgesellschaft
  • ist zuständig für die strategische Planung und Organisation
  • legt Eckpunkte der Gesamtstrategie nach Beratung in der Demokratiekonferenz fest und entscheidet über Einzelmaßnahmen (Förderempfehlung)
  • ist ein regelmäßig tagendes Gremium
  • analysiert lokale bzw. regionale Unterstützungsmöglichkeiten und organisiert deren Einbindung

Schreiben Sie uns!

 

2 + 15 =